So wird der Black Friday für Sie zum Erfolg

In Deutschland ist er noch nicht ganz so verbreitet, aber vielleicht haben Sie ja schon einmal vom Black Friday gehört? Er zählt zu den umsatzstärksten Geschäftstagen in den USA und ist für den Handel deshalb dort schon unverzichtbar geworden. So wie Halloween und der Spring Break mittlerweile nach Europa herübergekommen sind, ist es jetzt auch der Black Friday. Nutzen Sie die Gelegenheit, Ihren Umsatz an diesem einen Tag drastisch zu erhöhen. Wir verraten Ihnen, wie Sie diesen besonderen Tag für sich nutzen können.

Der Black Friday – einkaufen mit Megarabatten

Kunden lieben den Black Friday in den USA vor allem wegen der drastischen Rabatte, die einem hier überall winken. An keinem anderen Tag im Jahr wird so viel eingekauft wie an diesem. Viele Menschen schlagen schon am Abend vorher ihr Lager vor einem Geschäft auf, um sich eines der Superschnäppchen zu sichern. Es sind so viele Menschen unterwegs, dass die Straßen regelrecht schwarz aussehen. Daher der Name.

Weihnachtseinkäufe für wenig Geld erledigt

Der Black Friday findet am Freitag nach Thanksgiving statt, also Ende November. Weihnachten steht vor der Tür – und so ist dieser Einkaufstag die perfekte Gelegenheit, schon die Weihnachtseinkäufe zu erledigen. Wegen des vorhergegangenen nationalen Feiertags haben die meisten Menschen in den USA und in Kanada an diesem Tag frei. Die idealen Voraussetzungen also, um ausgiebig einkaufen zu gehen.

Hier machen Kunden den Deal ihres Lebens

Natürlich bedeutet der Black Friday nicht, dass Sie jetzt alle Ihre Waren zum Einkaufspreis abgeben sollten. Konzentrieren Sie sich vielmehr auf einzelne Produkte, die dafür besonders stark reduziert sind. An diesem Einkaufstag ist es nicht unüblich, dass die Rabatte selbst die 70 % noch überschreiten. So macht der Handel an dem einzelnen Produkt zwar keinen Gewinn mehr, doch oft werden gleich auch noch Zubehörteile mit eingekauft. So wird der Fernseher beispielsweise für 299 Euro verkauft, doch viele Kunden kaufen gleich noch DVDs, Verbindungskabel und andere Dinge mit dazu, die nicht reduziert sind.

So nutzen Sie den Black Friday für sich

Der Black Friday wird für Sie zu einem echten Erfolg, wenn Sie Ihren Kunden ein unwiderstehliches Angebot machen können. Ob Elektrogeräte, Mode, Taschen, Spielzeug uvm. – der Kunde muss den Eindruck bekommen, dass er hier praktisch etwas geschenkt bekommt. Die Stückzahl sollte begrenzt sein, damit Sie zwar einen angemessenen Absatz machen, aber nicht gleich Ihren ganzen Tagesumsatz durch solche niedrigen Preise erhalten müssen. Je nach Produktsorte hat sich eine Menge von etwa 500 Exemplaren eines reduzierten Artikels bewährt. Sie sollten also nicht zu wenige, aber auch nicht zu viele Artikel anbieten.

Eine Beschränkung der Angebote ist beim Black Friday absolut üblich und bringt Ihnen einige Vorteile. Ihre Kosten sind kalkulierbar und die Kunden stehen unter einem gewissen Druck, sofort zuzugreifen. Schließlich möchte sich niemand das Schnäppchen entgehen lassen, nur weil er zu lange die Waren verglichen hat.

Diese Produkte eignen sich besonders gut

Natürlich können Sie im Prinzip jeden Artikel mit starken Rabatten anbieten, den Sie möchten. Damit das Ganze aber auch wirtschaftlich ist, lohnt es sich vor allem, Ladenhüter und Restposten günstig zu verkaufen. Auch Produkte, die besonders hohe Margen haben, lohnen sich. So verkaufen Sie die Produkte zwar günstig, verdienen aber trotzdem noch daran.

Machen Sie die Menschen auf Ihre Aktion neugierig

Damit der Black Friday für Sie ein voller Erfolg wird, ist ein wenig Werbung nötig. Zum einen machen Sie Ihre Kunden so darauf aufmerksam, dass dieser populäre Schnäppchentag bei Ihnen begangen wird, zum anderen können Sie so gleich Ihre Rabattaktionen vorstellen. So haben Ihre Kunden schon einige Tage vorher Zeit, sich auf das Ereignis zu freuen und es auch fest in Ihrem Tag einzuplanen.

Wir haben in unserem Sortiment alles, was man für den Black Friday braucht. Gerne beraten wir Sie über unsere Werbeprodukte und darüber, wie man sie am besten einsetzen kann.